Wer schreibt dies Blog …. und wieso heißt es „Ohren Vor…“?



Hallo – schön, dass Sie auf mein Blog gefunden haben! Wenn Sie wissen wollen, wer hier schreibt, dann nehmen Sie sich jetzt einfach etwas Zeit und lesen in Ruhe diesen Text. Vielleicht finden Sie hier etwas, was Sie weiterbringt – das würde mich wirklich freuen.

Seit 1995 bin ich Heilpraktikerin für Kinder und Erwachsene. Die Praxis liegt in Alt-Schwabing in der schönen Clemensstrasse. Meine Spezialisierung ist Traumatherapie, z.B. mit der Methode Somatic Experiencing, aber auch mit anderen Techniken wie:

  • Strukturbezogene Traumatherapie nach Dres. Hochauf/Unfried
  • Craniosacrale Biodanymik
  • Craniosacrale Osteopathie

um nur die Wichtigsten zu nennen. In meine Praxis finden Menschen, die körperliche oder seelische Beschwerden oder Schmerzen haben und Menschen, die vor wichtigen Entscheidungen stehen und spüren, dass sie tiefer mit sich in Kontakt kommen wollen. Nicht selten ist es auch, dass jemand äußerlich, auch vor sich selbst eigentlich ein gutes Leben hat und trotzdem fühlt, dass in der Tiefe etwas fehlt oder gärt.

In all diesen Fällen habe ich mit meinem Ansatz der ressourcen- und bindungsorientierten Körperpsychotherapie gute Erfahrungen gemacht.

Seit längerer Zeit bitten mich vermehrt Körper- oder Psychotherapeuten um Fallsupervisionen im Bereich Trauma. Geplant sind – wie früher schon durchgeführt – Seminare für Klienten und Weiterbildungen für Therapeuten. Also – schau – bzw. schauen Sie – gerne immer mal wieder hier auf diese Seiten.

Und der Name? Nun, ein Blog zusätzlich zur Praxiswebseite wollte ich schon länger machen. Ich hatte den Wunsch, mehr von mir zu erzählen – ohne dass es zu privat wird – damit deutlicher wird, wer ich bin und wieso ich so arbeite und lebe, wie ich es tue. Mein Beruf ist mir seit Jahren Berufung, die ich mit viel Freude und Dankbarkeit lebe. Und auch dies wollte ich mit Ihnen teilen in der Hoffnung, dass es jeden Leser inspiriert, den Weg in die Lebensfreude (wieder) zu finden, so wie ich ihn vor einiger Zeit gefunden habe und gehe.

Da ich seit kurzem reite, Pferde liebe und sie mich auf vielen Ebenen inspirieren, bot sich „Ohren Vor“ als Name an, weil das in der Sprache der Pferde Offenheit für Kontakt und Vertrauen bedeutet.

Außerdem: ein Pferd, welches die Ohren nach vorne richtet, ist freundlich gesonnen, schaut auf sein Ziel und kommt dort an, wo es hinmöchte.

Und was wäre Ihr Ziel….? 

Da mich Pferde außerdem weit über das Reiten und den Umgang mit ihnen hinaus inspirieren, gibt es hier sicherlich das Eine oder Andere Mal auch eine Geschichte oder ein Foto / Video aus dem Reich dieser wunderschönen Lebewesen.

Über Kommentare freue ich mich immer und über einen Austausch, sofern es Ihre und meine Zeit erlaubt, auch. Ihnen noch einen wunderschönen Tag.

Sonnige Grüße aus München

Sophia von Hofacker

Advertisements

2 Antworten zu “Wer schreibt dies Blog …. und wieso heißt es „Ohren Vor…“?

  1. Liebe Sophia,
    ich kenne dich vom Cranioforum und würde dich bitten, mir mitzuteilen, wenn du wieder mal einen Vortrag über Salutogenese hältst, ich habe großes Interesse.
    Danke dir, noch einen wunderschönen Tag
    und herzliche Grüße

  2. liebe brigitte, ja, ich erinneren mich an dich – gerne! und spätestens ende des jahres erhäoltst du per mail meinen newsletter für die erste hälfte 2013 – da sind die termine drin. und du kannst dich auch hier anmelden, hier werde ich immer die vortragstermine einstellen plus weiterer infos. herzliche grüsse nach anzing und einen schönen ersten advent. sophia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s